Hexenring entdeckt

 

Ein Hexenring aus Champignons habe ich am Neujahrsmorgen im Keller entdeckt. Wie die Feuchtigkeit dort ausreichen konnte, ist mir unerklaerlich. Inmitten des Kreises habe ich dann eine alte Flasche vom Begruender dieser Kneipe, Karl Keller, mit der Aufschrift „Zum Storchen -Frankenthal“ gefunden.

Bügelverschluss

Habe beim Graben nach der Kanalisation einen alten Bügelverschluss gefunden.

Hatte wohl jemand auf sein Werk getrunken! 🙂

Dies zeigt den Namen des Kneipengründers, welcher ein Getränkehändler war, und zumindest in Frankenthal exklusiv das „Storchen-Bier“ vertreiben durfte. Weiterhin ist ein Storch im Schilf (vermute ich mal) abgebildet.

Prost! 🙂

Bügelverschluß

Kanalarbeiten

Teile der Kanalrohre mussten erneuert werden, weil Rohre, welche quer durch den Kellerraum verliefen, in den Boden verlegt wurden.

Hierzu musste der genaue Verlauf der alten Rohre gesucht werden. Dannach wurde an entsprechenden Stellen der Estrich aufgesägt und nach der Kanalisation gegraben. Teile entfernt, neue Rohre verlegt, ausgerichte und wieder mit Sand zugeschüttet.